SV Union Lohne 1920 e.V.

SV Union Lohne 1920 e.V.
Jahnstraße 2
49835 Wietmarschen-Lohne
Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
  Di 11-12 Uhr / Mi 17-18 Uhr
  03.07. - 08.08.2018 geschlossen
E-Mail: info@union-lohne.de

Ihre Werbung hier?

Läuferinnen des SV Union Lohne liefen in Bremen, Köln und Palma

Diana Pöland finishte am 7.10.2018 in Bremen den Halbmarathon.

Ebenfalls am 7.10.2018 lief Denise Schnöing ihren ersten Halbmarathon in Köln.

In Palma (Mallorca) gingen Doris Krämer und Jenny Spieker über die Halbmarathon-Distanz an den Start und waren im Ziel mit Ihren Endzeiten sehr zufrieden.

Kilometer für den guten Zweck

Brustkrebslauf am 30.09.2018

Am Sonntag sind am Kloster Frenswegen in Nordhorn beim 15. Solidaritätslauf für die "Frauenselbsthilfe nach Krebs" insgesamt ca. 500 Teilnehmer gestartet. Darunter waren auch Sabine Kretschmann, Ansgar Möller und Mandy Maul vom SV Union Lohne. Sie bewältigten für den guten Zweck die 10 km lange Läuferroute.

Am 29.09.2018 waren 5 Läuferinnen des SV Union Lohne international unterwegs -

6. Internationaler Vechtetallauf vom Gramsbergen nach Emlichheim

Mit Cathrin Fielers, Silvia Alken, Jenny Spieker, Kerstin Börner und Doris Krämer (v.l.n.r.) machten sich heute bei schönstem Wetter 5 Läuferinnen des SV Union Lohne auf eine 21,1 km Laufrunde. Der 6. Internationale Vechtetallauf führte durch eine landschaftlich schöne Route von Gramsbergen (Niederlande) über Laar nach Emlichheim. Bei diesem Lauf steht ausnahmsweise mal nicht das Erreichen von Bestzeiten im Vordergrund, sondern das Lauferlebnis an sich. An den zahlreichen Verpflegungsstationen zwischendurch oder auch im Ziel konnten die Energiespeicher bestens wieder gefüllt werden.

 

Erfolgreiche Teilnahme am EAM Kassel Marathon am 16. September 2018

(Armin Schiller nach dem Zieleinlauf)

Armin Schiller von der Laufgruppe des SV Union Lohne hat erfolgreich am 16. September 2018 am EAM Kassel Marathon teilgenommen. Die intensive Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Armin hat sein Ziel, unter 4 Stunden zu laufen, erreicht. Er finishte mit einer starken Zeit von 3 Stunden 56 Minuten.

3 Läuferinnen des SV Union Lohne waren beim 45. BMW-Berlin-Marathon am
16. September 2018 dabei

Sonja Alken, Silvia Alken, Cathrin ten Brink (v.l.n.r.)

Am Sonntagmorgen, 16. September 2018, machten sich auch 3 Läuferinnen des SV Union Lohne auf den Weg zur Startlinie des 45. BMW-Berlin-Marathons.

Jedes Jahr starten hier über 40.000 Teilnehmer (Läufer). Um 9:15 Uhr startete zunächst die Elite mit den schnellsten Langstreckenläufern der Welt. Eliud Kipchoge stellte bei besten Bedingungen einen neuen Weltrekord auf und erreichte das Ziel bereits nach 2:01 Stunden.

Für die Läuferinnen des SV Union Lohne fiel der Startschuss dann gegen 9.30 Uhr bzw. 10:10 Uhr. Für Silvia Alken war es der 2. Marathon. Sie erzielte eine neue persönliche Bestzeit mit 3 Stunden 33 Minuten. Cathrin ten Brink und Sonja Alken wagten sich zum ersten Mal an diese Distanz und waren im Ziel mit ihren Zeiten (Cathrin ten Brink: 4:01 und Sonja Alken (4:38) sehr zufrieden. Die anstrengende und zeitraubende Vorbereitungszeit hat sich für die Läuferinnen ausgezahlt.